Die Legende von Vardzia

Es gibt eine Legende über den Namensursprung dieses Denkmals, wo das Gewand Christis , von Jerusalem aus überliefert und in Mzcheta begraben wurde. Genau an dieser Stelle wurde der erste Höhlenklosterkomplex Vardzia erbaut, während der Regierungszeit von König Georg III. Der Legende nach war spielteTamara, als kleines Mädchen in der damals noch unfertigen Höhlenstadt.

Eines Tages spielte sie dort mit ihrem Onkel, der in diesem Höhlenlabyrinth bald das Mädchen aus den Augen verlor. Darauf hin rief Tamar laut: "Ak var dzia!" was aus dem Georgischen übersetzt wird: "Ich bin hier, Onkel!". Die letzten beiden Wörter hallten um den Höhlenkomplex herum und wurden von König George III. gehört. Er befahl, den Komplex einfach - ,,Vardzia" zu nennen.

Tours to Armenia

Klassische Tour nach Georgien

8 Tage/7 Nächte
978USD
889USD

Kulinarische Tour durch Georgien

8 Tage/7 Nächte
1,098USD

Entdecken Sie Georgien

9 Tage/8 Nächte
1,397USD
1,074USD

Weitere Reiseartikel

Die Legende der Svetitskhoveli-Kathedrale

Die Legende von Vardzia

Die Legende von St. Nino

Fragen?